Mobile Device Management

Mobile Device Management

MDM von Vater - Alle Mobilgeräte perfekt im Griff

Die Nutzung von Mobilgeräten im Business-Alltag nimmt immer weiter zu. Immer komplexere Vorgänge werden inzwischen auch per mobilem Endgerät durchgeführt. Die Verwaltung der Rechte und Richtlinien kann jedoch sehr viel Aufwand bedeuten, weshalb das MDM (Mobile Device Management) von Vater die perfekte Lösung für Sie darstellt.

Was bedeutet MDM von Vater für Sie?

Die Mobilität trägt in den meisten Fällen zu einer starken Verbesserung der Produktivität bei. Gleichzeitig birgt die Nutzung von mobilen Endgeräten aber auch Risiken, die zu verhindern sind. Wichtig ist, dass die Kontrolle der mobilen Geräte transparent erfolgt und gleichzeitig die Flexibilität der Benutzer nicht einschränkt. Alle genutzten Daten Ihres Unternehmens müssen sicher sein und durch eine aufwendige Verschlüsselung geschützt werden. Diese Aufgaben übernimmt die Sophos Mobile Control der Sophos GmbH, die wir Ihnen bei Vater zur Verfügung stellen.


Bei der Sophos Mobile Control handelt es sich um eine zentrale MDM-Lösung, die auf allen aktuellen Mobilplattformen arbeiten kann. Im Prinzip sprechen wir hier von einer einfach zu bedienenden Web-Konsole, mit derer Hilfe Sie Richtlinien erstellen und durchsetzen, sowie Geräte zuweisen können. Die MDM-Lösung führt in regelmäßigen Abständen Compliance-Prüfungen durch. Im Fall der Fälle stehen Ihnen Sicherheitswerkzeuge zur Verfügung, wie zum Beispiel die Remote-Ortung, die Sperrung oder das Zurücksetzen des Mobilgerätes. Für noch mehr Flexibilität ist die Sophos Mobile Control lokal oder als SaaS-Version bei Vater verfügbar.

 

MDM von Vater - Alles auf einen Blick

 

Lizenz: CC-BY-NC

 

Warum sollten Sie die Sophos MDM-Lösung von Vater anwenden?

Mit dieser Softwarelösung verfügen Sie über ein hohes Maß an Datenschutz und Sicherheit bei der Verwendung von mobilen Endgeräten. Innerhalb kurzer Zeit vergeben Sie Rechte im Bereich App-Management und kombinieren dies mit einer regelmäßigen Richtlinien-Compliance. Nutzen Sie diese Vorteile auf allen modernen Smartphones und Tablets.
Wenn Sie in Ihrem Unternehmen über eine heterogene Mobile-Landschaft verfügen, steht Ihnen hier ein übersichtliches Management zur Verfügung, welches vielfältige Sicherheitsaspekte berücksichtigt.

Welche Vorteile haben Sie mit der MDM-Lösung von Vater?

Sie können gleich starten, denn die Software ist in der Cloud verfügbar. Entlasten Sie mit der MDM-Lösung von Vater das Budget Ihrer IT-Abteilung, denn es sind keine Aufwendungen für Investitionen und Betriebskosten nötig. Durch die leichte Bedienung sinkt der Administrationsaufwand um ein Vielfaches.
Da wir die Software in der Cloud aktualisieren, greifen Sie immer auf die neueste Version zurück. Dadurch haben Sie keinen Wartungsaufwand, was Ihre Arbeit noch einmal erleichtert. Sichern Sie sich mit der MDM-Lösung von Vater das Experten-Know-How. Passen Sie sich mit Vater an die sich ständig ändernde Arbeitswelt an. Geben Sie Mobilgeräte an Freelancer und Crowdworker heraus und ermöglichen Sie so einen kontrollierten Zugriff auf Tools und andere Ressourcen. Die Mobil Device Management Lösungen ermöglichen ein schnelles Setup inkl. Vergabe der Rechte.

Was sollten Sie bei der Erstellung der MDM-Strategie beachten?

Zunächst müssen Sie alle Mobilgeräte ausfindig machen, für die es eine Vergabe von Rechten geben soll. Neben der genauen Bezeichnung des Gerätes müssen Sie klarstellen, welche Anwendungen und Daten eingesehen und welche neuen Apps installiert werden können.
Beim Aufbau von MDM müssen Sie unbedingt klären, welche Anforderungen Ihr Unternehmen aktuell an die mobile lT-Landschaft stellt, gleichzeitig aber auch berücksichtigen, wie die Strukturen in einigen Jahren aussehen könnten.
Sicherlich gibt es in Ihrer IT Abteilung ein übergreifendes Sicherheitskonzept. Dieses Konzept muss auf das MDM übertragen werden. Besonders bei der Übertragung von Daten sollten Sie auf einheitliche Verschlüsselungstechniken zurückgreifen. Wird ein mobiles Gerät gestohlen, besteht ein ausreichender Schutz vor dem Verlust oder unerlaubten Zugriff auf Ihre Daten. Sperren oder löschen Sie das Gerät einfach aus der Ferne.
Je nach Position und Kompetenz können Sie mit MDM festlegen, wer welche Anwendung benutzen darf und wer Lese- bzw. Schreibrechte besitzt.
Integrieren Sie MDM einfach in Ihr bestehendes System. Die Administratoren haben dann die Server, alle Desktop Systeme, sowie die mobilen Endgeräte von einer Steuerzentrale aus im Griff.

Ihr Ansprechpartner

Jörg Zieger
Telefon 0431 20084-202
jzieger@vater-gruppe.de