Competence center Referenz - Office 365

Referenz Office 365

Flexibilität auf Weltklasse-Niveau dank Office 365

Einführung von Office 365 und MS Dynamics CRM

Der Profi-Handballverein THW Kiel setzt auch bei der internen und externen Kommunikation auf Weltklasse: Office 365 und Microsoft Dynamics CRM Online ermöglichen dem Verein, effizient zu kommunizieren, flexibel zu agieren und die Geschäftsprozesse übersichtlich und schlank zu gestalten.

Kommunikation ist das Herzstück einer guten Mannschaft", ist Thorsten Storm, Geschäftsführer des THW Kiel, überzeugt. Er muss es wissen, denn der THW Kiel ist deutscher Rekordmeister und einer der besten Handball-Clubs der Welt. „Kommunikation spielt auch im Tagesablauf zwischen Spielern, Trainer und unserer gesamten Organisation eine wichtige Rolle", so Storm. Es wundert daher nicht, dass der Club-Chef der „Zebras", wie die Mannschaft von ihren Fans genannt wird, der IKT-Infrastruktur des Vereins eine hohe Priorität einräumt.
Im Vorjahr gab Storm den Anpfiff für die Modernisierung der IT-Systeme. Ziel des anspruchsvollen Digitalisierungsprojektes war es, den erhöhten Anforderungen des Profivereins im Bereich der internen und externen Kommunikation gerecht zu werden. Zu diesem Zweck brachte der erfahrene Club-Manager die digitalen Spezialisten der Dicide, einem Unternehmen der Vater Gruppe, ins Spiel. Gemeinsam mit den Experten für digitale Transformation wurden die individuellen Anforderungen des Clubs genau analysiert und auf dieser Basis eine maßgeschneiderte IKT-Infrastruktur für den THW Kiel geplant und umgesetzt.

Erkennen der digitalen Möglichkeiten

„Wir haben uns gemeinsam mit dem THW Kiel die Frage gestellt: Was braucht der Club, um effizient zu funktionieren und modern zu arbeiten?", erläutert Dicide-Geschäftsführer Frank Bösenkötter. Die bisherige On-Premise-Infrastruktur war historisch gewachsen und wurde immer wieder dem technologischen Standard angepasst. „Technologie muss aus unserer Sicht einfach sein und uns den Alltag erleichtern", sagt THW-Geschäftsführer Storm. „Aber um überhaupt zu erkennen, welche
Möglichkeiten uns digitale Technologien heute bieten, braucht es das Coaching eines Experten wie Dicide." In Workshops wurden daher die Anforderungen des THW Kiel im Detail analysiert und Antworten auf wichtige Fragen entwickelt: Wie soll miteinander intern kommuniziert werden? Wie kann man das Training und die Leistung des Profivereins mit Hilfe digitaler Technologien voranbringen? Wie wird mit Partnern und Sponsoren zusammengearbeitet? Wer sind die Kunden und Fans des Vereins? Auf Grundlage der erzielten Ergebnisse hat Dicide eine Cloud-Lösung auf Basis von Office 365 und Microsoft Dynamics CRM konzipiert. Gleichzeitig wurde Windows 10 Pro als einheitliches Betriebssystem etabliert und aktuelle Hardware, wie das Microsoft Surface Pro 4, eingeführt, um so zusätzlich mit Azure Active Directory den kompletten Wechsel in die Cloud zu ermöglichen.

Erhöhte Mobilität

„Die Zebras sind sehr viel unterwegs und dabei ergibt sich ein erhöhter Bedarf an Koordination", erklärt Bösenkötter. Bisher wurden die verschiedenen Team-Mitglieder (z.B. Trainer, Spieler, Ärzte) auf verschiedenen Kanälen mit Informationen versorgt. „Mit Office 365 steht dem Verein nun eine einheitliche Kommunikationsplattform zur Verfügung, auf die alle Team-Mitglieder ortsunabhängig zugreifen können", so Bösenkötter. Exchange Online wird als professionelle E-Mail-Lösung aus der Cloud genutzt. Als besonders beliebt hat sich die Zusammenarbeit in Verteilergruppen herausgestellt. Aber auch Skype for Business und SharePoint werden nun zur Kommunikation und zum Austausch von Dokumenten genutzt.

Fans und Partner besser verstehen

„Mit dem Einsatz von Dynamics CRM Online eröffnen sich für den THW Kiel neue Möglichkeiten bei Reporting und Analyse, z.B. beim Ticketing oder Sponsoring, aber auch im Kampagnen-Management und bei der Kommunikation mit den Fans", so Bösenkötter. Zuvor hatte die unübersichtliche Struktur der Dateiablage oft Zweigleisigkeit zur Folge. Viele manuelle Prozesse führten zu fehleranfälligen Ergebnissen. Das gehört nun der Vergangenheit an. Mit Dynamics CRM Online können Kampagnen zentral über alle Kanäle übersichtlich geplant, ausgeführt und gemessen werden.

Kick-Off in der Microsoft Cloud

„Die neue Cloud-Infrastruktur ermöglicht uns wie auf dem Handballfeld ein schnelles Spiel, das heißt, wir können in Bereichen wie dem Marketing und der Kooperation mit Partnern und Sponsoren sehr flexibel agieren und behalten den Überblick", sagt Storm. Office 365 und Microsoft Dynamics CRM Online sieht der Club-Chef nur als ersten Schritt in die Cloud. Die Migration der noch bestehenden lokalen Server in die Microsoft Azure Cloud ist bereits angedacht. Dank der standardisierten Microsoft Lösungen sieht Storm die Azure Cloud als sicherste und kostengünstigste Möglichkeit, eine effiziente Infrastruktur auf Enterprise-Niveau bereitzustellen. Für den Geschäftsführer des THW Kiel steht fest: „Wir starten diesmal nicht nur sportlich gut aufgestellt durch."

 

kontakt

Frank Bösenkötter
0431 20084-251
fboesenkoetter@dicide.de

competence center

zurück zum Portfolio

zurück zu den Referenzen