Vater IT ist Teil des Verbundprojektes "OP der Zukunft"

Vater IT spielt beim Verbundprojekt "OP der Zukunft" eine wichtige Rolle. Gemeinsam mit dem Kurt-Semm-Zentrum und der Klinik für Nuklearmedizin des UKSH, der Technischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der MiE Medical Imaging Electronics GmbH soll der OP der Zukunft gestaltet werden. 
Das Projekt befasst sich mit der Entwicklung einer Augmented Reality-Lösung für eine noch zielgenauere und schonendere Tumorchirurgie sowie der Entwicklung eines robotisches Assistenzsystems zur Optimierung der Arbeitsabläufe und des Infektionsschutzes im OP. Unsere Experten von Vater IT sind dabei für die Entwicklung der Augmented Reality-Software zuständig. Weitere Infos zum Projekt erhalten Sie in der aktuellen Pressemeldung des UKSH.
 

Das Verbundprojekt "OP der Zukunft" ist Teil der Förderinitiative REACT-EU/EFRE.